Markus Brüderlin. Ausgewählte Texte

Detaillierte Informationen

Markus Brüderlin. Ausgewählte Texte

(Kataloge)

Markus Brüderlin (1958-2014) studierte Kunstgeschichte, Kunstpädagogik, Philosophie und Germanistik in Wien und war dann künstlerischer Leiter der Fondation Beyeler bevor er 2006 als Direktor an das Kunstmuseum Wolfsburg kam. Die ästhetische Inszenierung einer Ausstellung war zeitlebens seine große Leidenschaft, wobei er zudem immer darauf bedacht war, Erkenntniswerte für Gesellschaft und Kultur herauszustellen und zugänglich zu machen. Mit seinem Amtsantritt im Kunstmuseum Wolfsburg benannte er das Thema des Ausstellungsprogramms: Auf der Suche nach der Moderne im 21. Jahrhundert. Mit dem „Blick zurück nach vorne“ Auf diese Weise wollte er die „Genetik der Moderne“ erforschen und zudem untersuchen, wie Künstler heute mit dem Ideenreservoir der Moderne umgehen. Für 2014 war eine Zwischenbilanz dieses Projektes geplant, für welche Brüderlin den entscheidenden Bericht aufgrund seines frühen und unerwarteten Todes nicht mehr schreiben konnte. Die vorliegende Schriftensammlung mit ausgewählten Texten von 1988 bis 2014, die mit zahlreichen Skizzen und Ideenentwürfen Brüderlins versehen ist, ist eine ganz persönliche Würdigung des Ausstellungsmachers und des Menschen Markus Brüderlin.


ISBN: 978-3-86832-242-2

Menge: